Posts

Es werden Posts vom Juni, 2015 angezeigt.

Rezension "Die Rosenfrauen" von Cristina Caboni

Bild
ZUM INHALT: Ein Parfüm ist wie ein Versprechen ... Elena Rossini hat ein besonderes Talent für Düfte, denn sie stammt aus einer Familie begnadeter Parfümeurinnen. Lange hat sie sich dagegen gesträubt, die Tradition fortzusetzen. Doch als Elenas Leben plötzlich zerbricht, beschließt sie kurzerhand, sich ihrem Schicksal zu stellen: Sie will herausfinden, was sich hinter dem »perfekten Parfüm« verbirgt, das eine ihrer Ahninnen entdeckt haben soll. Die Suche danach führt Elena in die Toskana und die Provence, in die Vergangenheit ihrer Familie, vor allem aber zu sich selbst – und zur Liebe ... MEINE MEINUNG: Ich habe dieses Buch in den Vorschauen entdeckt und es landete sofort auf meine Wunschliste, weil mich zuerst das Cover total ansprach und als ich mir den Klappentext durchgelesen habe, war klar, dieses Buch muss ich lesen und in meinem Regal haben, weil es wunderschön ist. Am Anfang hatte ich erst wirklich Schwierigkeiten in die Story zu finden und ich dachte schon, dass es doch nicht so …

Rezension "Das Sommerversprechen" von Elin Hilderbrand

Bild

Rezension "Frisch getraut u. Darf´s ein Küsschen mehr sein" von Rachel Gibson - Doppelband

Bild

Rezension "Als die Sonne im Meer verschwand" von Susan Abulhawa

Bild

Rezension "Ein dunkles Geschenk" von Nora Roberts

Bild

Rezension "Der Zug der Waisen" von Christina Baker Kline

Bild

Rezension "Die vergessene Tochter" von Tiffany Baker

Bild

Rezension "Sturm über Rosefield Hall" von Julie Leuze

Bild

Rezension "Wer nicht wagt, der liebt nicht" von Carly Phillips - Dare 1

Bild
ZUM INHALT: Herz oder Kopf? Riley Taylor behält gerne die Kontrolle über alles und würde ihre Unabhängigkeit niemals aufgeben wollen – bis sie auf einer Party dem charismatischen Ian Dare begegnet, der sie auf der Stelle umhaut. Ian hat seine eigenen Dämonen, und seit er herausgefunden hat, dass sein Vater jahrzehntelang ein Doppelleben geführt hat, hat er sich geschworen, sein Herz nie mehr zu öffnen. Doch die sinnliche Riley erweckt seine dominante und beschützerische Seite, er möchte diese Frau unbedingt haben ... MEINE MEINUNG: Ich liebe ja die Bücher der Autorin und habe mich nun sehr auf die neue Reihe gefreut und dies ist nun der erste Band. Optisch passt es wieder zu allen anderen Büchern und ich finde es auch wieder sehr schön gestaltet. In diesem Buch geht es um Ian Dare, der eigentlich nicht viel von Beziehungen zwischen Frauen und Männern hält, er will sich überhaupt nicht binden, denn er ist ein gebranntes Kind, was dieses Thema betrifft und somit nur auf leichte Affären aus un…

Rezension "Das Haus der Lügen" von Stephanie Lam

Bild

Rezension "Über uns die Nacht" von Anat Talshir

Bild
ZUM INHALT: Ihre Hoffnung überwindet alle Grenzen Die Jüdin Lila begegnet dem arabischen Teehändler Elias zum ersten Mal am Vorabend der israelischen Staatsgründung in Jerusalem. Es ist der Beginn einer tiefen Liebe, die geheim bleiben muss. Als Krieg ausbricht, wird die Stadt durch eine Mauer geteilt, die die beiden fortan unüberwindbar voneinander trennt. Neunzehn Jahre wird es dauern, bis es wieder Hoffnung für Lila und Elias gibt. Doch kann ihre Liebe den Hass der beiden verfeindeten Kulturen, die Jahre der Trennung und der Sehnsucht überstehen? MEINE MEINUNG: Aus diesem Bereich habe ich noch nicht soviel gelesen, wo es um fremde Kulturen und Länder wie Israel geht, da ich mich dafür aber interessiere, habe ich mich mal ein wenig umgeschaut und dieses Buch entdeckt und die Geschichte sprach mich sofort an und ich liebe das Cover total. Dieses Buch spielt in zwei Zeitepochen - heute und in der Vergangenheit und das gefiel mir absolut, denn ich lese gerne Bücher die etwas aus der Vergang…