Posts

Es werden Posts vom August, 2015 angezeigt.

Rezension "Die Lilie von Bela Vista" von Sylvia Lott

Bild

Rezension "Mein Stück vom Himmel" von Robin Gold

Bild

Rezension "Ein wunderbares Jahr" von Laura Dave

Bild

Rezension "Am Ende des Horizonts" von Charlotte Nash

Bild
ZUM INHALT:
Nach einem traumatischen Erlebnis will Dr. Daniella Bell sich in dem kleinen Ort Ryders Ridge im Nordwesten Queenslands ein neues Leben aufbauen. Schnell gewinnt die einfühlsame Ärztin das Vertrauen ihrer neuen Patienten – und die Zuneigung des gut aussehenden Mark Walkers. Doch auch das Leben auf dem Land ist nicht ohne Komplikationen … Gerade als Daniella kurz davor ist, erneut die Flucht zu ergreifen, zwingt ein tragischer Unfall sie dazu, sich endlich ihrer Vergangenheit zu stellen, wenn sie Mark nicht für immer verlieren will.

MEINE MEINUNG:
Zuerst möchte ich ersteinmal auf das Cover eingehen, denn dies ist wunderschön gestaltet worden und macht so Lust auf diese Geschichte und ich finde es auch sehr passend zum Inhalt.
Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, habe aber auf den Sommer draußen gewartet, weil es sich für mich einfach sommerlich anfühlte, da dieses Buch in Australien spielt, wie man auch am Cover sehen kann und ich liebe Bücher die in diesem Land s…

Rezension "Im Schatten der Purpurbuche" von Joél Tan

Bild

Rezension "After love" von Anna Todd

Bild
ZUM INHALT:

Life will never be the same ...
Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?



MEINE MEINUNG:

Das Buch "After love" ist nun der 3. Teil der After Reihe und der mit den meisten Seiten, aber jeder der bisher die Bücher gelesen hat, weiß wie schnell man diese Seiten verschlingt.

Dennoch kann ich zum Inhalt an sich nicht viel sagen, es ist der dritte Band und die Geschichte schreitet immer mehr voran.
Dieser Band geht wieder nahtlos weiter und ich war gespannt, wie die Situation aus den zweiten hier nun angegangen wird.

Am Anfang ist es wie…

Rezension "Careless - Ewig verbunden" von S.C. Stephens

Bild
ZUM INHALT:
Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance?

MEINE MEINUNG:
Zuerst möchte ich einmal auf die Cover eingehen, ich liebe diese absolut, denn ich finde es schön, dass es immer die gleichen Personen sind, dass hat man wirklich selten bei mehreren Teilen und sie sind optisch einfach wunderschön zusammen.
So, dies ist nun der Abschlusss der Trilogie und ich habe diese 3 Bücher innerhalb eines kurzen Zeitraumes gelesen, was absolut für die Bücher spricht, denn obwohl die extrem viele Seiten haben, besonders jetzt der …

Rezension "Broken - Gefährliche Liebe" von Chelsea Fine

Bild

Rezension "Effortless - einfach verliebt" von S.C. Stephens

Bild
ZUM INHALT: Kieras und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Doch nun steht eines fest: Kellan ist Kieras große Liebe. Um nicht wieder die gleichen Fehler zu begehen, konzentriert sie sich nun lieber auf die Uni und auf sich selbst. Sie lebt mit ihrer Schwester in einem winzigen, aber gemütlichen Apartment. Mit Kellan versucht sie diesmal, alles richtig zu machen – in ganz kleinen Schritten. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine Tournee verlässt, und die Vergangenheit Kiera wieder einholt ... MEINE MEINUNG: Dies ist nun der zweite Teil der Trilogie und da mir persönlich der erste Teil super gefallen hat, war ich nun gespannt, wie mich der zweite überzeugen kann und ob es mir auch gut gefallen wird. Es geht hier nun weiter mit Kiera und Kellan, die nun endlich eine richtige Beziehung führen und sich einander sicher sein können. Auch ihre jeweilige Zukunft entwickelt sich mit der Zeit. Kellan´s Band spielt nun nicht mehr nur in einer Kneipe sondern es kommen Festivals…

Rezension "Ein Millionär zum Frühstück" von J.R. Ward

Bild
ZUM INHALT: Manchmal muss man den Mut haben, auf sein Herz zu hören Die Archäologin Carter Wessex zieht es zum Farrell Mountain, wo sie ein jahrhundertealtes Rätsel lösen und kostbares verborgenes Gold finden will. Doch eine Sache steht ihr im Weg: Nick Farrell, ein berüchtigter Investor, der es gar nicht gerne sieht, wenn man sein Land betritt – und der einfach viel zu sexy ist. Schon die erste Begegnung ist explosiv, und Carter verwirft ihr Projekt … doch Nick ist ihr auf den Fersen. MEINE MEINUNG: Bei diesem Buch handelt es sich um eines ihrer ersten Bücher der Autorin und ich finde es toll, dass man dieses nochmal neu rausbringt. Dieses Buch ist halt anders als ihre anderen Bücher, die ja in einer Fanatsywelt spielen, doch J.R. Ward hat unter dem Namen "Jessica Bird" zuallerst Frauenromane geschrieben und so einer ist auch dieses Buch hier. Man merkt bei dem Buch das es eins der ersten ist, mittlerweile ist sie beständiger, aber es ist schön mal die Anfänge ihrer Karriere als …

Rezension "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

Bild

Rezension "Zügellose Leidenschaft" von Johanna Lindsey

Bild

Rezension "Thoughtless - erstmals verführt" von S.C. Stephens

Bild