Posts

Es werden Posts vom März, 2016 angezeigt.

Rezension "Blutfluch" von Kim Harrison

Bild
ZUM INHALT:

Das große Finale der BestsellerserieSie hat gegen Vampire, Hexen, Dämonen und Banshees gekämpft. Sie ist ins Jenseits gereist und wieder zurückgekehrt. Sie hat jeden einzelnen Fall in ihrer Karriere als Kopfgeldjägerin gelöst. Und nun steht Rachel Morgan vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Sie muss einen Weg finden, die Seelen der lebenden Vampire – namentlich die ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Ivy – vor der ewigen Verdammnis zu retten. Doch wenn sie den Fluch, der auf den Vampiren lastet, brechen will, muss Rachel mehr riskieren als jemals zuvor ...


MEINE MEINUNG:
Dies ist nun der letzte Teil der Rachel Morgan Reihe von Kim Harrison, die mir diesem Teil 13. Bände umfasst und eine Reihe die mich über Jahre begleitet hat.
Ich habe mich demnach sehr über dieses Buch gefreut und ich habe es mal wieder in einem Rutsch durchgelesen, wie alle anderen Teile auch, denn hat man einmal damit angefangen, kann man einfach nicht mehr aufhören und es sind richtige Brecher…

Rezension "Dunkle Flammen" von Donna Grant

Bild

Rezension "Bayou Heat - Talon & Xavier" von Alexandra Ivy u. Laura Wright

Bild
ZUM INHALT:
Nach dem Tod seiner Eltern hat sich der Krieger Talon ganz dem Schutz der Pantera gewidmet. Loyalität und Ehre bedeuten ihm alles. Und so zögert er auch keine Sekunde, Isi Rousseau als Feindin zu betrachten. Doch schon der erste Blick auf die schlafende Schönheit erweckt eine nie gekannte Sehnsucht in ihm … Computergenie Xavier hingegen weiß, dass die Schwester seines besten Freundes nach den Regeln der Pantera tabu ist. Womit er nicht gerechnet hat, ist der starke Wille der schönen Amalie, die sich stets nimmt, was sie begehrt ...


MEINE MEINUNG:
Dies ist nun der 3. Teil der Reihe und obwohl mich die beiden Bücher nicht so begeistern konnten, wollte ich doch nun weiterlesen.
Auch hier gibt es an sich wieder 2 Geschichten, die eine wird von Alexandra Ivy erzählt und die andere von Laura Wright.
Ich muss sagen, mir gefallen die Storys von Laura Wright besser, so war es auch bereits in den Vorgängerbänden und ist auch hier wieder so. Bei diesen Büchern darf man wirklich nich…

Rezension "Die Inselfrauen" von Sylvia Lott

Bild

Rezension "Das Sternenboot" von Stefanie Gerstenberger

Bild

Rezension "Die Traumknüpfer" von Carolin Wahl

Bild

Rezension "All About a Girl" von Caitlin Moran

Bild

Rezension "Gelegenheit macht Liebe" von Carly Phillips

Bild
ZUM INHALT:

Kann man seinem Verlangen nachgeben, ohne sich dabei selbst zu verlieren?Nachdem sie die Beziehung zu einem herrschsüchtigen Fremdgänger beendet und sich in ihrem geleasten Mercedes davongemacht hat, wird Isabelle Masters kurzerhand wegen schweren Diebstahls verhaftet und auf die Wache geschleift. Zu ihrer Überraschung rettet sie genau der, mit dem sie am wenigsten gerechnet hätte – Gabriel Dare, von dem sie sich schon viel zu lange angezogen fühlt. Gabe ermöglicht Isabelle die Freiheit und lädt sie in das exklusive Inselresort Eden ein, einen Ort der unbegrenzten Möglichkeiten ...
MEINE MEINUNG: Dies ist nun der dritte Teile der Dare Reihe und ich finde auch ziemlich kurz, denn viele Seiten hat das Buch nicht wirklich, aber das Cover reiht sich wieder gut zu den anderen Teilen ein. Ich habe ja nun schon den ersten und zweiten Teil gelesen und der erste gefiel mir ja nicht ganz so gut, dennoch war der zweite dafür besser und ich hatte die Hoffnung, dass auch dieser wieder gut…

Rezension "Gezeiten der Liebe" von Nora Roberts

Bild
ZUM INHALT:

Der zweite Roman der Quinn-SagaEthan Quinn hat seine Heimat an der Küste Marylands nie verlassen. Sein Leben verläuft in geregelten Bahnen – doch seine unerfüllte Liebe zu Grace Monroe lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Auch Grace liebt den stillen und doch so attraktiven Mann seit Jahren. Zusammen könnten sie ihr Glück finden – doch der Weg zur wahren Liebe ist weit. Nur wenn es Ethan gelingt, die Schatten seiner Kindheit zu überwinden, kann er mit der Frau seines Herzens glücklich werden.

MEINE MEINUNG:
Dies ist nun der zweite Band der Quinn Reihe und auch dieser ist in der Neuauflage einfach wunderschön und passt so gut zum ersten Band.
Hier geht es nun um Ethan, der auch von seinem Vater adoptiert wurde und der eine schlimmer Vergangenheit hat und diese merkt man ihm bis heute immer wieder an und es macht ihm immer noch zu schaffen, gerade sich anderen richtig zu öffnen - er ist ein sehr stiller und in sich gekehrter Mann und an sich fühlt er sich in seinem Leben ganz …

Rezension "Wenn du mich siehst" von Nicholas Sparks

Bild

Rezension "Tief im Herzen" von Nora Roberts

Bild
ZUM INHALT:

Nach vielen Jahren im Rennsport, umgeben vom Jetset, kehrt Cameron Quinn zurück an die stürmische Küste Marylands. Er hat seinem Vater am Sterbebett versprochen, sich um den kleinen Seth zu kümmern. Der schwierige Junge und die Liebe zu einer Frau wirbeln den Alltag des einstigen Draufgängers gehörig durcheinander.



MEINE MEINUNG:

Auch dies ist eine Neuauflage einer bereits schon erschienen Reihe - Die Quinn Reihe - und ich finde die neue Aufmachung einfach nur wunderschön.

In diesem Teil geht es um Cam, der normalerweise in der Welt herumreist, weil er Rennfahrer ist und gibt sich immer mit schönen Frauen ab.
An Sesshaftigkeit denkt er bei weitem nicht, er war schon lange nicht mehr zu Hause, bei seinen Brüdern und seinem Adoptivvater.
Doch als nun der Anruf kommt, dass es seinem Vater nach einem Unfall sehr schlecht geht, lässt er alles stehen und liegen und fährt nach Hause, doch leider schafft es sein Dad nicht, aber er nimmt ihm noch ein Versprechen ab, er soll sich um Seth …

Rezension "Der Ruf der Wellen" von Nora Roberts

Bild
ZUM INHALT:

Die klaren Wasser der Karibik können tödlich sein …Die junge Meeresarchäologin Tate und der Taucher Matthew haben eine gemeinsame Leidenschaft: die Suche nach verborgenen Schätzen. In den türkisfarbenen Wellen der Karibik wollen sie in einem Wrack ein geheimnisvolles Amulett finden, dem magische Kräfte zugeschrieben werden. Doch ein schrecklicher Unfall zerstört ihre aufkeimende Liebe. Jahre später begegnen sie sich wieder, und noch einmal tauchen sie gemeinsam ab – in gefährliche Gewässer und widersprüchliche Gefühle …

MEINE MEINUNG:
Ich habe ja schon viele Bücher der Autorin gelesen, aber bisher dieses Schätzchen nicht und als es nun als Neuauflage, mit einem wundervollen Cover, rauskam, habe ich es nun endlich gelesen und das ist ein ganz schöner Brecher mit seinen vielen Seiten.
Ich werde zum Inhalt gar nicht groß was sagen, denn hier kann man schon so einiges dem Leser vornehmen, wenn man zuviel weiß. Bei mir war es nämlich auch so, dass ich im Vorfeld nichts groß üb…

Rezension Das Seehaus" von Kate Morton

Bild

Rezension "Im Herzen das Glück" von Lucy Dillon

Bild

Rezension "Helenas Geheimnis" von Lucinda Riley

Bild

Rezension "Black Rabbit Hall" von Eve Chase

Bild