Posts

Es werden Posts vom Mai, 2016 angezeigt.

Rezension "Rosenblütenträume" von Penny Vincenzi

Bild

Rezension "Sisters in Love - Rose" von Monica Murphy

Bild

Rezension "Love & Lies - Alles ist verziehen" von Molly McAdams

Bild
ZUM INHALT:
Die unwiderstehliche, prickelnd-heiße Fortsetzung von »Forgiving Lies« der »New York Times«- Bestsellerautorin Molly McAdams.Eigentlich sollte Rachel die Hochzeit mit Kash planen, der Liebe ihres Lebens. Nach ihrem verrückten ersten gemeinsamen Jahr ist sie bereit, ein geordnetes und völlig normales Leben zu führen. Nun ja, eben so normal, wie es geht. Doch die beiden wurden mit etwas konfrontiert, das sie auseinanderzureißen droht.


MEINE MEINUNG:
Dies ist nun der zweite Teil und nachdem mir der erste so wahnsinnig gut gefallen hat, wollte ich sofort den zweiten Band hinterherschieben, weil ich so gespannt war, wie es nun alles ausgehen wird.
Alles könnte nun gut sein zwischen Rachel und Logan "Kash", aber wer das denkt, wird hier ziemlich überrascht, denn leider gibt es hier wieder so einige extreme Hindernisse, die Rachel und vorallem Kash bewältigen müssen.
Diese Dilogie hat ja einen gewissen Thrilleranteil und der kommt auch hier wieder nicht zu kurz, eher im Gege…

Rezension "Love & Lies - Alles ist erlaubt" von Molly McAdams

Bild
ZUM INHALT:

Rachel und Logan – eine verletzte junge Frau und ein Bad Boy mit einem geheimns. Kann das gutgehen?Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...


MEINE MEINUNG:
Von diesen Büchern habe ich schon ein bisschen was gehört und bisher nur gute Sachen und ich hatte Lust auf ein Liebesroman und da kommt dies natürlich total richtig.
Zum Inhalt kann ich gar nicht viel sagen, denn dieses Buch ist doch anders als ich es erwartet habe und man kann ziemlich viel vorwegnehmen, weil hier doch so einiges passiert. An sich ist dieses Buch überwiegend schon ein Liebesroman, doc…

Rezension "So würde ich dich lieben" von Hannah Woods

Bild
ZUM INHALT:

Die bewegende Geschichte einer unabhängigen jungen Frau, die in einer dramatischen Zeit für die Liebe und für das Leben kämpftNew York 1917: Hensley ist eine begabte junge Frau, die sich ein modernes Leben wünscht. Doch der Krieg macht all ihre Träume zunichte, und sie muss ihrem Vater ins einsame New Mexico folgen. Unglücklich flüchtet sie sich in eine Brieffreundschaft mit einem amerikanischen Arzt an der französischen Front. Und obwohl Hensley und Charles ein Ozean trennt, sind sie einander der einzige Halt. Sie wissen, dass sie zusammengehören, doch alles steht gegen ihre Liebe …


MEINE MEINUNG:
Zum einen möchte ich erstmal das Cover ansprechen, denn ich finde es wirklich total stimmig mit dem Inhalt und es ist einfach so hübsch.
Und nun zum Buch - ich habe wirklich ersteinmal ein paar Seiten gebraucht um mich mit der Geschichte anzufreunden, ich kam doch eher schwer rein, ich fand auch den Schreibstil eher gewöhnungsbedürftig und der Anfang hat mich etwas verwirrt, aber da…

Rezension "Racheherbst" von Andreas Gruber

Bild

Rezension "Die Rose von Eden Hall" von Judith Kinghorn

Bild

Rezension "Die Glücksammlerin" von Julie McGowan

Bild