Posts

Es werden Posts vom Februar, 2017 angezeigt.

Rezension "Das Haus in der Nebelgasse" von Susanne Goga

Bild
ZUM INHALT:
London 1900: Matilda Gray ist Lehrerin an einer Mädchenschule und führt das Leben einer unabhängigen Frau. Als ihre Lieblingsschülerin Laura nicht mehr zum Unterricht erscheint, ahnt Matilda, dass diese in Gefahr ist. Zu plötzlich ist ihr Verschwinden, zu fadenscheinig sind die Begründungen des Vormunds. Eine verschlüsselte Botschaft, die ihr Laura auf einer Postkarte schickt, bringt Matilda auf die Spur des Mädchens. Ihre Suche führt sie zu dem Historiker Stephen Fleming und mit ihm zu einem jahrhundertealten Geheimnis, tief hinein in die verborgensten Winkel der Stadt.

MEINE MEINUNG:
Dies ist bereits mein drittes Buch von dieser Autorin, ihre ersten beiden fand ich damals richtig gut, deswegen freute ich mich sehr auf Nachschub. Zudem spricht mich das Cover total an und auch der Klappentext versprach eine tolle Geschichte.
Von allen drei Büchern, die ich nun gelesen habe von ihr, ist dies das beste von allen, oh mein Gott, was für eine Geschichte und was für ein Setting. Ich …

Rezension "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs

Bild

Rezension "Wo die ungesagten Worte bleiben" von Marie Jansen

Bild

Rezension "Abschiedsküsse zählt man nicht" von Agnés Martin-Lugand

Bild

Rezension "Rock my Heart" von Jamie Shaw

Bild
ZUM INHALT:
Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …

MEINE MEINUNG:

Von diesem Buch habe ich in der letzten Zeit sehr viel gehört und gesehen und da ich gerade selber super gern "New Adult" lese, wollte ich es unbedingt ausprobieren und das Cover gefällt mir so wahnsinnig gut 8nd an sich hörte sich auch die Story gut an, demnach war ich happy, als es bei mir dann einzog.
Leider bin ich etwas zwiegespalten was dieses Buch betrifft. Ich muss sagen, die ersten Seiten zogen mich in seinen Bann und ich dachte, hey wenn das so weiter geht, wird das eine verdammt gute Geschichte und ich würde das Buch lieben, denn es fing so vielversprechend an. Die erste Begegnung der beiden, man spürte das Knis…

Rezension "Dare to Love - Aller Anfang ist küssen" von Carly Phillips

Bild
ZUM INHALT:
Avery Dare führt als Videobloggerin für Mode und Make-Up ein beschauliches Leben in Miami. Sie hat gute Freunde und ein enges Verhältnis zu ihrer großen Familie. Dass in der Liebe bei ihr nicht viel los ist, findet sie eigentlich ganz gut. Doch als einer ihrer Exfreunde sie zu einem Konzert und auch hinter die Bühne einlädt, will sie das Risiko eingehen … und wird mit der Realität seines Rockstar-Lebens konfrontiert – der Presse, den Massen und den halbnackten Groupies.
MEINE MEINUNG:
Dies ist mittlerweile der 7. Band der "Dare to Love" Reihe und ich freue mich immer, wenn ein neuer Teil erscheint.
Dieser Teil gehört wieder zu den besseren Bänden. Es war sehr angenehm zu lesen und mich hat auch die Geschichte absolut interessiert, eine Protagonistin als Videobloggerin, finde ich sehr spannend, gerade wenn man selber bloggt, auch wenn mich Mode oder Make-Up nicht wirklich interessiert, aber das ist eine andere Sache.
Die Umsetzung fand ich diesmal wirklich gut, auch wen…

Rezension "Sternenfunken" von Nora Roberts

Bild

Rezension "Das Café in Roscarbury Hall" von Ann O´Loughlin

Bild