Rezension "Sternenstaub" von Nora Roberts

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Sternenstaub/Nora-Roberts/Blanvalet-Taschenbuch/e499325.rhd


Wenn der Sternenstaub zur Erde fällt, erfüllen sich die geheimsten Wünsche ...




MEINE MEINUNG:

Dies ist nun der dritte und finale Band der Trilogie und ich habe sehnlichst auf diesen Teil gewartet, denn ich bin ein großer Fan der Autorin und ich wollte wissen wie es nun endlich ausgeht.

Zum Inhalt werde ich nichts groß sagen, da die Grundstory weitergeht und man sollte die beiden Vorgänger gelesen haben und damit ich niemanden Spoiler, einfach nur meine persönliche Meinung.

Diese Trilogie hat mich sehr überrascht, denn normalerweise lese ich von der Autorin nur die Bücher im Bereich Liebesroman und Romantic Suspense und diese Trilogie hat halt Sience-Fiction Elemente und da bin ich kein großer Fan von, aber es ist Nora Roberts und deswegen musste ich diese Trilogie haben und eben auch lesen.

Und sie hat mich wahnsinnig überrascht damit, denn es störte mich nicht, im Gegenteil, es zog mich in die Geschichte, die ersten beiden Teile fand ich einfach nur toll und es kommt halt auch noch die Liebesgeschichte dazu und einfach dieser Mix, ein tolles Setting, ihre Beschreibungen, ihre Charaktere und ihr Schreibstil, dass macht einfach die Geschichte aus und genau das erwartet einem auch im dritten Teil.
Es ist von der ersten Seite spannend und ich hing an jeder Seite fest, weil ich so gefesselt war und ich habe es einfach nur verschlungen.

Dieser Abschluss war einfach grandios gut und ich kann jedem diese Trilogie empfehlen.


5/5 Sterne



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe mich, wer kann!" von Julia Bähr

Rezension "Pandora - Wovon träumst du?" von Eva Siegmund